Verhinderungspflege

Pflege bei Verhinderung der Pflegeperson, s. g. Verhinderungspflege § 39 SGB XI
Ein Anruf genügt und wir helfen Ihnen gern!
Ist die Pflegeperson wegen Erholungsurlaubes, Krankheit oder aus anderen Gründen an der Pflege gehindert, kann die Pflegekasse die Kosten einer notwendigen Ersatzpflege für längstens vier Wochen je Kalenderjahr übernehmen, wenn die Pflegeperson den Pflegebedürftigen vor der Verhinderung mindestens 12 Monate in seiner häuslichen Umgebung gepflegt hat.

Lesen Sie hierzu mehr...

Verhinderungspflege als PDF-Dokument
Schriftgröße: