Demenzbetreuung

Mit unserer medizinischen Versorgung möchten wir dazu beitragen, dass die Betroffenen auch mit ihrer Erkrankung zu Hause versorgt werden können.

Grund & Behandlungspflege

Wir bieten Ihnen ganzheitliche Rundum-Versorgung durch qualifizierte Pflegekräfte in der ambulanten Versorgung.

Hauswirtschaft

Zu Hause in den Besten Händen! Wir wissen genau, was wichtig ist, damit unsere Patienten den Alltag zu Hause meistern können.

Pflegeberatung

Wir beraten Sie vollumfänglich und fachkompetent in allen Belangen rund um die bestmögliche ambulante Versorgung.

Erstklassige Pflegeleistungen
Entlastung der Angehörigen
Leistungsstarkes Team
Aktivierende Pflege zuhause
Zulassung bei allen Kassen
37+ Jahre Erfahrung in der Pflege

Benötigen Sie Hilfe für sich selbst oder für einen nahestehenden Menschen?

Wenn Sie oder Ihre Angehörigen sich damit beschäftigen, Hilfe von einer ambulanten Pflege in Anspruch zu nehmen, sind wir Ihr Ansprechpartner. Kontaktieren Sie uns gerne für ein persönliches, unverbindliches Beratungsgespräch per Telefon, E-Mail oder ganz bequem über unser Kontaktformular. Wir melden uns zeitnah und dann schauen wir, was wir für Sie tun können.

Kompetente Demenzbetreuung

Unsere Demenzbetreuung Wuppertal beinhaltet:

  • Medizinische Leistungen
  • Pflegerische Maßnahmen
  • Hauswirtschaftliche Tätigkeiten
  • Optional den Umzug in eine unserer Pflegewohnungen

  • Kompetente Demenzbetreuung
    • Kontakt

      Zunächst kontaktieren Sie uns und erzählen uns von Ihnen oder Ihrem Angehörigen. Wir zeigen Ihnen Möglichkeiten auf und unterstützen Sie.

      Beratung

      Wir bieten hochprofessionelle Pflege und beraten Sie im Rahmen der Überleitung und Vorbereitung

      Tag der Entlassung

      Tag der Entlassung, Betreuung 1:1 zuhause. Wir kümmern uns um die gesamte Organisation & Kommunikation mit den Behörden und Kassen

      Demenzbetreuung

      Unsere Demenzbetreuung Wuppertal beruht auf viel Empathie und Feingefühl

      Menschen, die an Demenz erkranken, durchleben eine komplette Veränderung ihres Lebens. Unsere Demenzbetreuung Wuppertal hat sich darauf spezialisiert, den Personen die neue Lebenssituation so angenehm wie möglich zu gestalten. Hierbei handelt es sich um ein Krankheitsbild, das grundlegend in zwei Kategorien eingeteilt wird. Die sekundäre Demenz stellt eine Form dar, die als Folgeerscheinung anderer Erkrankungen auftreten kann. Durch zielgerichtete Maßnahmen und eine bedarfsorientierte Versorgung ist es allerdings möglich, das Fortschreiten nicht nur zu stoppen. Mit einem individuellen und zielführenden Pflegeplan kann es sogar zu einer Rückbildung der Demenzsymptome kommen.

      Die weitaus schwerere Form ist die primäre Form der Demenz, die als eigenständige Erkrankung auftritt. In diesem Fall besteht mit den geeigneten Maßnahmen lediglich die Möglichkeit, das Fortschreiten zu verlangsamen und gemeinsam mit den Betroffenen diesen steinigen Weg zu gehen. Mit unserer Demenzbetreuung Wuppertal sind wir in beiden Fällen der richtige Ansprechpartner für Betroffene und Angehörige.

      Unsere examinierten Pflegekräfte wissen, wie wichtig es bei einer Demenzerkrankung ist, mit viel Empathie und Geduld vorzugehen. Hier sind besonders die Sozialkompetenzen gefragt, um eine vertrauenswürdige Basis für die bedarfsgerechte Pflege zu schaffen.


      Eine kompetente Demenzbetreuung Wuppertal ist von Anfang an wichtig

      Bei einer Demenzerkrankung handelt es sich oft um einen schleichenden Prozess. Dadurch entsteht der Nachteil, dass Anfangssymptome erst im Nachhinein diesem Krankheitsbild zugeordnet werden. Umso wichtiger ist es, schon frühzeitig die richtigen Maßnahmen zu treffen und eine angepasste Rundumversorgung einzuleiten.

      In Fällen der sekundären Demenz können so schon zu Anfang die entsprechenden Therapien erfolgen, um den Verlauf zu stoppen und bisherige Einbußen zu behandeln. Handelt es sich um eine irreversible und somit die primäre Form des Krankheitsbildes, können zumindest direkt zu Beginn alle erforderlichen Maßnahmen getroffen werden. Hierzu gehören intensive Beratungsgespräche mit den Angehörigen und den Betroffenen selbst. Mit unserer Demenzbetreuung Wuppertal erhalten Sie eine umfangreiche Beratung und alle Informationen, die zum weiteren Verlauf der Erkrankung wissenswert sind.

      In beiden Fällen ist Revita für Sie da und übernimmt sowohl die medizinische als auch pflegerische Versorgung, die zu einer häuslichen Betreuung dazugehören.

      Unsere Demenzbetreuung Wuppertal beinhaltet:

      • Medizinische Leistungen
      • Pflegerische Maßnahmen
      • Hauswirtschaftliche Tätigkeiten
      • Optional den Umzug in eine unserer Pflegewohnungen

      Die medizinischen Leistungen unserer Demenzbetreuung Wuppertal

      Die medizinische Versorgung ist der Grundstein, um eine ambulante Pflege zu gewährleisten. Unsere examinierten Mitarbeiter verfügen über alle notwendigen Qualifikationen, mit denen wir eine umfangreiche Demenzbetreuung Wuppertal bieten können.

      Da sich die Erkrankung unweigerlich auf das Gedächtnis der Betroffenen auswirkt, ist vor allem die Überwachung und Abgabe der Medikamente ein zentraler Punkt. Die Klienten vergessen unwissentlich, ihre Rationen an Tabletten einzunehmen, wodurch hier besonders viel Aufmerksamkeit gefragt ist. Ein weiterer und wichtiger Aspekt ist die operative Nachversorge. Durch unsere ambulante Demenzbetreuung Wuppertal können die Patienten nach einem operativen Eingriff schnell wieder in das gewohnte Umfeld zurück. Die Umgebung spielt bei einer Demenzerkrankung eine wichtige Rolle und kann sich positiv oder negativ auf den Verlauf auswirken.

      Unser Ziel ist es, den Betroffenen die Möglichkeit zu bieten, sich dort wiederzufinden, wo Erinnerung stecken. Durch kleine Alltagstrigger, die sich in den eigenen vier Wänden befinden, ist es besonders bei der sekundären Form der Demenz möglich, schneller Erfolge zu erzielen.


      Die Demenzbetreuung Wuppertal von Revita für die beste Pflege

      Neben der medizinischen Versorgung ist eine bedarfsgerechte Pflege der zweite Grundpfeiler, auf dem eine ambulante Demenzbetreuung Wuppertal beruht. Hierbei legen wir besonders viel Wert darauf, mit therapeutischen Schritten die verlorengegangenen Ressourcen der Klienten zu reaktivieren. Dazu dient beispielsweise die Unterstützung beim Aufstehen, wobei wir versuchen, die Motorik der unserer Klienten zu fördern.

      Unsere Demenzbetreuung Wuppertal legt viel Wert auf eine vertrauenswürdige Ebene, zu der auch die Angehörigen gehören. Pflegerische Aufgaben werden häufig von Familienmitgliedern übernommen, die sich aufopferungsvoll um den Betroffenen kümmern. Hier möchten wir mit unserer Demenzbetreuung für eine professionelle Entlastung sorgen und auch den Angehörigen mit unsere Tätigkeit unter die Arme greifen.

      Unsere Demenzbetreuung Wuppertal stellt eigene Wohnungen

      Sofern eine ambulante Versorgung in den eigenen vier Wänden undenkbar ist, können wir den Klienten eine unserer Wohnungen der Demenzbetreuung Wuppertal stellen. Dadurch erleben die Betroffenen das Gefühl ihrer eigenen vier Wände und werden durch unsere empathischen Pflegekräfte rund um die Uhr versorgt.

      Dadurch können wir besonders in Fällen der primären Demenz für eine Rundumversorgung und eine bedarfsorientierte Pflege sorgen. Wir helfen den Betroffenen und den Angehörigen dabei, von Anfang an alle notwendigen Schritte einzuleiten, um die bestmögliche ambulante Demenzbetreuung Wuppertal zu erhalten.

      Kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch, um bei der Antragsstellung bürokratische Hürden zu umgehen. Mit uns sorgen Sie für die bestmögliche Versorgung und eine liebevoll Pflege.

      Demenz

      Bei Demenz Wuppertal sorgt unser Pflegedienst für eine häusliche Versorgung

      Die Demenzerkrankung ist ein schleichender Prozess, der schon von Anfang an gut beobachtet werden sollte. Unser Pflegedienst von Revita weiß, wie schwer das Leben mit dieser Erkrankung sein kann und setzt alles daran, Betroffene in ihrer gewohnten Umgebung zu versorgen. Schon während des Anfangsstadiums dieses Krankheitsbild kann es zu Lücken im Kurzzeitgedächtnis kommen. Hier ist umso wichtiger, den Klienten die Chance zu bieten, sich im häuslichen und vor allem bekannten Umfeld pflegen zu lassen. Der Aufenthalt in einer stationären Einrichtung würde in dem Fall bedeuten, dass die Menschen in ein komplett neues Szenario geworfen werden. Dadurch kann sämtlicher Bezug zu ihrem bisherigen Leben verlorengehen, was den Fortschritt der Krankheit nur bevorteilt.

      Um das zu verhindern, ist es wichtig, einen kompetenten und zuverlässigen Pflegedienstpartner an der Seite zu haben. Revita weiß, welche Maßnahmen erforderlich sind, um Betroffenen mit Demenz Wuppertal eine ambulante Versorgung zu gewährleisten. Unsere empathischen und examinierten Mitarbeiter sind mit dem Krankheitsbild vertraut und kennen alle pflegerischen Aufgaben, die es zu bewältigen gilt. Grundlegend wird zwischen der primären und der sekundären Form der Demenz unterschieden. Bei der sekundären Form handelt es sich um eine Erkrankung, die als Begleit- oder Folgeerscheinung eines anderen Krankheitsbildes auftritt. Hierbei können unter anderem Stoffwechselprobleme, ein Vitaminmangel oder chronische Vergiftung die Ursache sein.

      Die sekundäre Form lässt sich mit den richtigen Therapien behandeln. Allerdings ist es hier wichtig, frühzeitig alles in die Wege zu leiten, um rechtzeitig gegen die Erkrankung angehen zu können. Anders ist es bei der primären Demenz, bei der der Krankheitsverlauf nur verlangsamt, aber nicht aufgehalten werden kann.


      In beiden Fällen der Demenz Wuppertal sind wir für Sie da

      Eine Demenzerkrankung ist nicht für die Betroffenen ein harter Schicksalsschlag. Auch die Angehörigen stehen dadurch vor einer bisher unbekannten Situation mit bislang unbekannten Hürden. Die Klienten verändern sich durch die Erkrankung, erkennen je nach Verlauf die eigenen Familie kaum wieder und verlieren sogar andere Fähigkeiten. Unser Pflegedienst weiß, wie wichtig es ist, bei einer Demenz Wuppertal auf die Klienten und deren Angehörige zuzugehen.

      Sofern es sich um die sekundäre Form der Erkrankung handelt, nutzen wir verschiedene pflegerische Maßnahmen, um die verlorengegangenen Ressourcen der Klienten wieder zu reaktivieren. Handel es sich um die primäre Art der Demenerkrankung können wir mit unserer Tätigkeit zumindest dafür sorgen, das Fortschreiten zu verlangsamen.

      Für die Demenz Wuppertal medizinische Maßnahmen treffen

      Damit ein Demenzpatient eine ambulante Versorgung in seinem gewohnten Umfeld erhält, müssen verschiedene Aspekte abgedeckt werden. Dazu gehören sämtliche medizinische Maßnahmen, die die Grundlage für eine häusliche Pflege bilden. Bei der Demenz Wuppertal liegt dabei ein besonderes Augenmerk auf der Medikamentenabgabe und der Überwachung der Einnahme durch den Klienten. Da sich die Erkrankung unter anderem auf das Gedächtnis auswirkt, vergessen die Betroffenen schnell, dass sie Medikamente einnehmen müssen.

      Mit unserer medizinischen Versorgung möchten wir dazu beitragen, dass die Betroffenen auch mit ihrer Erkrankung zu Hause versorgt werden können. Gerade in Fällen der Demenz Wuppertal spielt die Umgebung eine zentrale Rolle. In den eigenen vier Wänden befinden sich verschiedene Trigger, die mit Erinnerungen verbunden sind und dabei helfen, gerade bei sekundären Fällen eine zielführende Behandlung durchzuführen.

      Mit unserer Pflege der Demenz Wuppertal entgegenwirken

      Unsere medizinischen Leistungen werden mit einem umfangreichen Leistungsspektrum pflegerischer Maßnahmen ergänzt. Das Pflegeteam von Revita ist rund um die Uhr im Einsatz, um unseren Klienten die bestmögliche und eine bedarfsgerechte Versorgung zu bieten. Unsere Tätigkeit beginnt mit dem Aufstehen der Klienten, wobei wir gemeinsam mit den Betroffenen versuchen, die verlorengegangene Mobilität zu reaktivieren und zu fördern.

      Dazu bedienen wir uns verschiedener therapeutische Schritte, die sowohl die Motorik als auch die kognitiven Fähigkeiten trainieren. So gelingt es uns, zusammen mit unseren Klienten und deren Angehörigen kleine Meilensteile zu erzielen. Um das zu ermöglichen, setzen wir viel Wert auf eine gesunde Vertrauensbasis und eine transparente Kommunikation.

      Gerade in der Pflege stoßen Angehörige verständlicherweise oft an ihre Grenzen. Sie kümmern sich aufopferungsvoll um die Betroffenen und führen dabei noch ein eigenes Leben. Hier möchte unser Pflegedienst in Sachen Demenz auch eine Entlastung für die Angehörigen darstellen.


      Wir sind in Fällen der Demenz Wuppertal von Anfang an für Sie da

      Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung kennen wir die bürokratischen Hürden, die mit einer häuslichen Versorgung verbunden sind. Deshalb haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Sie schon bei den ersten Schritten zu begleiten. Wir helfen bei der Antragsstellung und sorgen dafür, dass alle notwendigen Maßnahmen eingeleitet werden, um die Menschen mit Demenz Wuppertal ambulant zu versorgen. Dafür sind wir 24 Stunden und 365 Tage im Einsatz.

      Kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie ein kostenloses und unverbindliches Beratungsgespräch, um alles für die bedarfsgerechte Versorgung in die Wege zu leiten.

      Wir hören zu und arbeiten mit unseren Patienten und Angehörigen zusammen.

      Erfahrung in der häuslichen Krankenpflege

      0 + Jahre

      MDK Note

      0 sehr gut

      Benötigen Sie Hilfe für sich selbst oder für einen nahestehenden Menschen?

      Holen Sie sich Hilfe von einem fürsorglichen und sachkundigen Experten. Lassen Sie uns wissen, was wir tun können, um Ihr Leben leichter zu machen.

      Telefon:
      0202 / 459 469 – 24
      Adresse:
      Tunnelstraße. 40, 42283 Wuppertal
      Öffnungszeiten
      Montag - Freitag: 08:00 - 14:30